IniciGrupsConversesMésTendències
Cerca al lloc
Aquest lloc utilitza galetes per a oferir els nostres serveis, millorar el desenvolupament, per a anàlisis i (si no has iniciat la sessió) per a publicitat. Utilitzant LibraryThing acceptes que has llegit i entès els nostres Termes de servei i política de privacitat. L'ús que facis del lloc i dels seus serveis està subjecte a aquestes polítiques i termes.
Hide this

Resultats de Google Books

Clica una miniatura per anar a Google Books.

Case Histories: A Novel de Kate Atkinson
S'està carregant…

Case Histories: A Novel (2004 original; edició 2005)

de Kate Atkinson

Sèrie: Jackson Brodie (1)

MembresRessenyesPopularitatValoració mitjanaMencions
7,129323943 (3.79)917
Private detective Jackson Brodie finds his own need for resolution sparked by three investigations, including that of two sisters who discover a shocking clue to the disappearance of their third sister thirty years earlier.
Membre:kxn11
Títol:Case Histories: A Novel
Autors:Kate Atkinson
Informació:Back Bay Books (2005), Paperback, 336 pages
Col·leccions:La teva biblioteca
Valoració:****
Etiquetes:mystery, dysfunctional families, private eye, child abuse, siblings

Detalls de l'obra

Case Histories de Kate Atkinson (2004)

  1. 110
    One Good Turn de Kate Atkinson (teelgee)
  2. 61
    Faithful Place de Tana French (Laura400)
  3. 30
    The Accidental de Ali Smith (Sarasamsara)
  4. 20
    Motherless Brooklyn de Jonathan Lethem (Smiler69)
  5. 10
    The Invisible Ones de Stef Penney (RidgewayGirl)
    RidgewayGirl: Both books are written by highly acclaimed authors and feature an unhappy private investigator specializing in missing persons.
  6. 10
    Where'd You Go, Bernadette de Maria Semple (kiwiflowa)
  7. 10
    El cant del cucut de Robert Galbraith (debbiereads)
  8. 00
    Quite Ugly One Morning de Christopher Brookmyre (BillPilgrim)
  9. 00
    The Fit de Philip Hensher (KayCliff)
    KayCliff: The sisters of the heroes of both books were raped and murdered when the characters were children.
  10. 00
    The Murderer's Daughters de Randy Susan Meyers (BookshelfMonstrosity)
    BookshelfMonstrosity: These two books are domestic fiction in which father and daughter is a main topic.
  11. 01
    Gentlemen and Players de Joanne Harris (sturlington)
  12. 01
    In the Woods de Tana French (sturlington)
  13. 01
    Instructions for a Heatwave de Maggie O'Farrell (kiwiflowa)
S'està carregant…

Apunta't a LibraryThing per saber si aquest llibre et pot agradar.

No hi ha cap discussió a Converses sobre aquesta obra.

» Mira també 917 mencions

Anglès (310)  Francès (4)  Alemany (3)  Neerlandès (3)  Italià (2)  Castellà (1)  Totes les llengües (323)
Es mostren 1-5 de 323 (següent | mostra-les totes)
Edinburgh; too many coincidences
  18cran | Apr 18, 2021 |
Der frühere Police Inspector und nun Privatdetektiv Jackson Brodie hat gleich mehrere knifflige Fälle auf einmal zu lösen. Drei Familientragödien, die ihre Spuren hinterlassen haben. Die Schwestern Julia und Amelia müssen ihren Vater beerdigen, in seinem Büro, das ihnen zu Lebzeiten immer verboten war, finden sie eine blaue Maus. Jenes Plüschtier, das ihrer Schwester Olivia gehörte, die als 3-Jährige spurlos verschwand und in all den Jahrzehnten seither gab es nie eine heiße Spur – hatte etwa ihr eigener Vater etwas damit zu tun? Shirley sucht ebenfalls jemanden: ihre Nichte Tanya. Sie hatte versprochen sich um das Baby zu kümmern als ihre Schwester Michelle nach dem Mord an ihrem Mann verhaftet wurde, aber die Schwiegereltern hatte das Kind an sich genommen. Sein dritter Fall dreht sich ebenfalls um eine junge Frau: Theo Wyre sucht immer noch nach dem Mörder seiner damals 18-jährigen Tochter Laura, die zehn Jahre zuvor brutal getötet wurde. Drei komplizierte Fälle, zu denen sich Jacksons Streit mit seiner Ex-Frau gesellt, die droht mit der Tochter nach Neuseeland zu ziehen, ebenso wie die Tatsache, dass die Suche nach jungen Frauen Jackson auch ganz persönlich trifft.

Der erste Band von Kate Atkinsons Serie um den Privatermittler Jackson Brodie war bereits 2005 erschienen, wurde nun bei Dumont als Taschenbuchausgabe neu aufgelegt. Der Autorin gelingt hier ein faszinierender Genremix. Einerseits klassischer Detektivroman mit Ermittlungen in gleich mehreren ungelösten Fällen, andererseits bietet sie eine Ansammlung so kurioser Figuren, die sich in ihrem Handeln jeder Schublade verweigern und einen lakonisch-trockenen Humor, der die britischen Gepflogenheiten in Cambridge messerscharf kommentiert, so dass man bisweilen gerne laut auflachen möchte. Die ganze Bandbreite menschlicher Tragödie breitet die Autorin vor dem Leser aus und wird langsam zu einem Gesamtbild verflochten.

„Die Aufträge, die er übernahm, waren größtenteils entweder lästig oder langweilig – für Prozesse ermitteln, jemandes Vergangenheit ausleuchten (...). Nicht zu vergessen die verschwundenen Katzen.“

Die Geschichte startet mit scheinbar unzusammenhängenden Mordfällen – hier ist auch der Originaltitel „Case Histories“ m.E. deutlich treffender als der deutsche, der nur einen der Handlungsstränge aufgreift – die nacheinander lose nebeneinanderstehend vorgestellt werden. Ein irritierender Einstieg, der sich jedoch rasch danach auflöst und die Verbindung zu Jackson Brodie schafft. Der gutherzige, wenn auch etwas zynisch gewordene Ermittler übernimmt die hoffnungslosen Fälle, wie soll er nach so langer Zeit noch etwas aufklären können? Aber wer sonst sollte sich darum kümmern?

Man ist versucht immer wieder hin und her zu blättern, um all die Daten und Figuren im Blick zu halten und mit jenen, die plötzlich am Rande auftauchen, scheinbar nebensächlich sind und dann doch das fehlende Puzzlestück darstellen, nachdem gesucht wurde. Die vielfältig die Charaktere sind – allesamt liebevoll in ihrer Schrulligkeit gezeichnet – findet jeder Leser genau jene Geschichte, die ihn besonders anspricht. Die Struktur schlichtweg genial, gepaart mit einem Feuerwerk an Emotionen entsteht so ein bemerkenswerter Roman, der sich von der Masse abhebt. Atkinson hat schlicht das ganze Leben eingefangen und kondensiert zwischen die beiden Buchdeckel gepackt. ( )
  miss.mesmerized | Apr 12, 2021 |
Privatdetektiv Jackson Brodie hat viel zu tun. Drei alte ungelöste Fälle soll er nun nach Jahren aufklären. Im Nachlass ihres Vaters haben die Schwestern das Lieblingsspielzeug ihrer kleinen verschwundenen Schwester Olivia gefunden und wollen wissen, was damals geschehen ist. Dann ist da noch der Anwalt Theo Wyre, der seit Jahren vergeblich versucht, den Mörder seiner Tochter Laura zu finden und nun Hilfe braucht. Michelle wurde als Mörderin ihres Mannes verurteilt, nun ist ihre Schwester Shirley ist auf der Suche nach ihrer Nichte.
Das Buch beginnt mit den Vorgeschichten der drei Fälle, die Brodie klären soll. Diese Fälle haben nichts miteinander zu tun. Ich muss gestehen, dass ich es schwierig fand, die Geschichte mit ihren unterschiedlichen verschachtelten Handlungssträngen zu verfolgen. Die Stimmung ist die ganze Zeit über recht bedrückend.
Die Charaktere sind interessant und authentisch gezeichnet. Jackson Brodie war mal beim Militär, dann Polizist und nun ist er Privatdetektiv. Er und seine Frau haben sich getrennt und er vermisst seine Tochter. Auch er hat eine Schwester verloren und weiß daher, wie sich Verluste anfühlen. Für die Familie von Olivia ist das Verschwinden der Kleinen ein Drama, aber Verwerfungen im Familiengefüge gab es auch schon zuvor.
Obwohl Brodie nicht viel Hoffnung hat, dass er nach all den Jahren wirklich etwas klären kann, macht er sich an die Arbeit und geht den Indizien nach. Außerdem kann er das Geld gut gebrauchen. Am Ende findet er eher zufällig heraus, was geschehen ist.
Dies ist ein Roman über Verluste von geliebten Menschen und die Auswirkungen auf die Familien. Wer anhand des Klappentextes einen Krimi erwartet hatte, wird wohl enttäuscht sein. Auch mich hat dieser Roman nicht so wirklich gepackt. ( )
  buecherwurm1310 | Mar 15, 2021 |
Not really a crime novel, more a study of families and individuals, all with some tenuous link to Jackson Brodie. Can’t say I was particularly engaged with Brodie. He kind of drifts around whilst things happen, and crimes resolve themselves around him. Bit disappointing really. The mount of ‘writing’ and description about the large cast of characters became a bit annoying to me in the end. ( )
  PIER50 | Feb 14, 2021 |
Engrossing and almost perfectly assembled -- you can guess where much of the book is going as it gets on towards the end, but Atkinson still manages to insert a surprise or two that threw me for a loop. Sometimes the playing with showing events from different characters' perspectives can be a bit much, but overall this is one of the best mysteries/thrillers I've read recently. Well worth picking up if you come across it. ( )
  skolastic | Feb 2, 2021 |
Es mostren 1-5 de 323 (següent | mostra-les totes)
We have a woman who once thought she was marrying a “great mathematician” but now finds herself—a mother of four daughters and pregnant again—wondering what her glowering husband “would look like when he was dead.”
 
Atkinson has always been a gripping storyteller, and her complicated narrative crackles with the earthy humor, vibrant characterizations, and shrewd social observations that enlivened her first novel but were largely swamped by postmodern game-playing in Human Croquet (1997) and Emotionally Weird (2000).
 

» Afegeix-hi altres autors (9 possibles)

Nom de l'autorCàrrecTipus d'autorObra?Estat
Atkinson, Kateautor primaritotes les edicionsconfirmat
Arduini, Adaautor secundarialgunes edicionsconfirmat
Isaacs, JasonNarradorautor secundarialgunes edicionsconfirmat
Jameson, SusanNarradorautor secundarialgunes edicionsconfirmat
Has d'iniciar sessió per poder modificar les dades del coneixement compartit.
Si et cal més ajuda, mira la pàgina d'ajuda del coneixement compartit.
Títol normalitzat
Informació del coneixement compartit en anglès. Modifica-la per localitzar-la a la teva llengua.
Títol original
Títols alternatius
Data original de publicació
Gent/Personatges
Informació del coneixement compartit en anglès. Modifica-la per localitzar-la a la teva llengua.
Llocs importants
Informació del coneixement compartit en anglès. Modifica-la per localitzar-la a la teva llengua.
Esdeveniments importants
Pel·lícules relacionades
Informació del coneixement compartit en anglès. Modifica-la per localitzar-la a la teva llengua.
Premis i honors
Informació del coneixement compartit en anglès. Modifica-la per localitzar-la a la teva llengua.
Epígraf
Informació del coneixement compartit en anglès. Modifica-la per localitzar-la a la teva llengua.
Ye shall know the truth, and the truth shall make you free. (John 8:32)
Dedicatòria
Informació del coneixement compartit en anglès. Modifica-la per localitzar-la a la teva llengua.
For Anne McIntyre
Primeres paraules
Informació del coneixement compartit en anglès. Modifica-la per localitzar-la a la teva llengua.
How lucky were they? A heat wave in the middle of the school holidays, exactly where it belonged.
Citacions
Informació del coneixement compartit en anglès. Modifica-la per localitzar-la a la teva llengua.
She should have done science, not spent all her time with her head in novels. Novels gave you a completely false idea about life, they told lies and they implied there were endings when in reality there were no endings, everything just went on and on and on.
It wasn't that [he] believed in religion, or a God, or an afterlife. He just knew it was impossible to feel this much love and for it to end.
Darreres paraules
Informació del coneixement compartit en anglès. Modifica-la per localitzar-la a la teva llengua.
(Clica-hi per mostrar-ho. Compte: pot anticipar-te quin és el desenllaç de l'obra.)
Nota de desambiguació
Editor de l'editorial
Informació del coneixement compartit en anglès. Modifica-la per localitzar-la a la teva llengua.
Creadors de notes promocionals a la coberta
Llengua original
Informació del coneixement compartit en anglès. Modifica-la per localitzar-la a la teva llengua.
CDD/SMD canònics

Referències a aquesta obra en fonts externes.

Wikipedia en anglès (2)

Private detective Jackson Brodie finds his own need for resolution sparked by three investigations, including that of two sisters who discover a shocking clue to the disappearance of their third sister thirty years earlier.

No s'han trobat descripcions de biblioteca.

Descripció del llibre
Sumari haiku

Dreceres

Cobertes populars

Valoració

Mitjana: (3.79)
0.5 5
1 25
1.5 8
2 123
2.5 28
3 485
3.5 209
4 949
4.5 125
5 426

Hachette Book Group

Hachette Book Group ha publicat 3 edicions d'aquest llibre.

Edicions: 0316010707, 0316033480, 1600245005

Ets tu?

Fes-te Autor del LibraryThing.

 

Quant a | Contacte | LibraryThing.com | Privadesa/Condicions | Ajuda/PMF | Blog | Botiga | APIs | TinyCat | Biblioteques llegades | Crítics Matiners | Coneixement comú | 157,714,992 llibres! | Barra superior: Sempre visible