IniciGrupsConversesMésTendències
Has donat un cop d'ull al SantaThing, la tradició de fer-se regals de LibraryThing?
ignora
Aquest lloc utilitza galetes per a oferir els nostres serveis, millorar el desenvolupament, per a anàlisis i (si no has iniciat la sessió) per a publicitat. Utilitzant LibraryThing acceptes que has llegit i entès els nostres Termes de servei i política de privacitat. L'ús que facis del lloc i dels seus serveis està subjecte a aquestes polítiques i termes.
Hide this

Resultats de Google Books

Clica una miniatura per anar a Google Books.

S'està carregant…

Forschung zu zivilgesellschaft, NPOs und Engagement : quo vadis?

de Annette E. Zimmer

MembresRessenyesPopularitatValoració mitjanaConverses
2No n'hi ha cap4,164,496No n'hi ha capNo n'hi ha cap
Welche Themen und Forschungsbereiche werden in den kommenden Jahren die Agenda der Zivilgesellschaftsforschung bestimmen? Diese Frage steht im Zentrum des Bandes. Zunächst geht es um Entwicklungen der Umweltbedingungen der Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Staat, und Gesellschaft im Wandel. Anschließend werden die Auswirkungen der Entwicklungen auf NPOs, die gegenwärtige Situation und Fragen des Managements analysiert. „The Next Generation“ kommt ebenfalls zu Wort: Wie sieht die Zukunft der Zivilgesellschafts- und Dritte-Sektor-Forschung aus der Perspektive junger WissenschaftlerInnen aus? Abschließend wird untersucht, wie die Forschungsförderung auf die Veränderungen reagiert, welche Themen als forschungsrelevant und welche Förderformate und -instrumente als zukunftsweisend erachtet werden. Der Inhalt Herausforderungen für Engagement und zivilgesellschaftliche Organisationen.- Auswirkungen auf Engagement, NPOs und ihr Management.- The Next Generation.- Instrumente und Formate aus Sicht von Praxis und Forschungsförderung. Die Zielgruppen Dozierende und Studierende der Fächer Politikwissenschaft, Public Administration, Soziologie, BWL sowie Jura Die HerausgeberInnen Prof’in Dr. Annette Zimmer ist Professorin am Institut für Politikwissenschat der Westfälischen Wilhelms­-Universität Münster. Prof’in Dr. Ruth Simsa ist Professorin für Soziologie und Mitglied im Vorstand des Kompetenzzentrums für Nonprofit­-Organisationen und Social Entrepreneurship an der Wirtschaftsuniversität Wien… (més)

Sense etiquetes

No n'hi ha cap.

No n'hi ha cap
S'està carregant…

Apunta't a LibraryThing per saber si aquest llibre et pot agradar.

No hi ha cap discussió a Converses sobre aquesta obra.

Sense ressenyes
Sense ressenyes | afegeix-hi una ressenya
Has d'iniciar sessió per poder modificar les dades del coneixement compartit.
Si et cal més ajuda, mira la pàgina d'ajuda del coneixement compartit.
Títol normalitzat
Títol original
Títols alternatius
Data original de publicació
Gent/Personatges
Llocs importants
Esdeveniments importants
Pel·lícules relacionades
Premis i honors
Epígraf
Dedicatòria
Primeres paraules
Citacions
Darreres paraules
Nota de desambiguació
Editor de l'editorial
Creadors de notes promocionals a la coberta
Llengua original
CDD/SMD canònics

Referències a aquesta obra en fonts externes.

Wikipedia en anglès

No n'hi ha cap

Welche Themen und Forschungsbereiche werden in den kommenden Jahren die Agenda der Zivilgesellschaftsforschung bestimmen? Diese Frage steht im Zentrum des Bandes. Zunächst geht es um Entwicklungen der Umweltbedingungen der Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Staat, und Gesellschaft im Wandel. Anschließend werden die Auswirkungen der Entwicklungen auf NPOs, die gegenwärtige Situation und Fragen des Managements analysiert. „The Next Generation“ kommt ebenfalls zu Wort: Wie sieht die Zukunft der Zivilgesellschafts- und Dritte-Sektor-Forschung aus der Perspektive junger WissenschaftlerInnen aus? Abschließend wird untersucht, wie die Forschungsförderung auf die Veränderungen reagiert, welche Themen als forschungsrelevant und welche Förderformate und -instrumente als zukunftsweisend erachtet werden. Der Inhalt Herausforderungen für Engagement und zivilgesellschaftliche Organisationen.- Auswirkungen auf Engagement, NPOs und ihr Management.- The Next Generation.- Instrumente und Formate aus Sicht von Praxis und Forschungsförderung. Die Zielgruppen Dozierende und Studierende der Fächer Politikwissenschaft, Public Administration, Soziologie, BWL sowie Jura Die HerausgeberInnen Prof’in Dr. Annette Zimmer ist Professorin am Institut für Politikwissenschat der Westfälischen Wilhelms­-Universität Münster. Prof’in Dr. Ruth Simsa ist Professorin für Soziologie und Mitglied im Vorstand des Kompetenzzentrums für Nonprofit­-Organisationen und Social Entrepreneurship an der Wirtschaftsuniversität Wien

No s'han trobat descripcions de biblioteca.

Descripció del llibre
Sumari haiku

Dreceres

Cobertes populars

No n'hi ha cap

Valoració

Mitjana: Sense puntuar.

Ets tu?

Fes-te Autor del LibraryThing.

 

Quant a | Contacte | LibraryThing.com | Privadesa/Condicions | Ajuda/PMF | Blog | Botiga | APIs | TinyCat | Biblioteques llegades | Crítics Matiners | Coneixement comú | 152,544,362 llibres! | Barra superior: Sempre visible